Ist Bücherbloggen Arbeit?

Tobi von Lesestunden hat einen ganzen Fragenkatalog zusammengestellt. Mal sehen, ob ich das alles beantworten kann und möchte.

 

Wie entscheidest du, ob du über ein Buch bloggst oder nicht?

In der Regel blogge ich über Rezensionsexemplare für die ich mich beworben habe. Oft habe ich an einer Leserunde zu dem Buch teilgenommen, mitunter ist es nicht an eine Leserunde gebunden. Sehr selten blogge ich über Bücher die ich nicht als Rezensionsexemplar erhalten habe.
Woher nimmst du deine Inspiration für neue Beiträge?

Da ich selten über andere Themen als Rezensionsexemplare blogge kann ich diese Frage nicht beantworten.
Was willst du mit deinem Blog erreichen?

Im Grunde habe ich kein Ziel. Falls es jemanden interessiert, was ich schreibe, freut es mich, aber da fast nie jemand kommentiert kann ich das eh nicht beurteilen.
Wie viel Zeit nimmst du dir für das Verfassen eines neuen Beitrags?

Soviel Zeit wie nötig ist um meine Gedanken zu formulieren, Korrektur zu lesen, eventuell zu korrigieren oder zu ergänzen.

Wie oft erscheint in deinem Blog ein Beitrag?

Da gibt es keine feste Regel. wenn mir außerhalb von Rezensionen etwas einfällt blogge ich darüber, aber eine Routine habe ich bislang noch nicht geschafft.
Bloggst du regelmäßig und hast feste Tage bzw. Abstände in denen Beiträge erscheinen?

Nein, es hängt davon ab, ob ich ein Buch zu Ende gelesen habe, und ob mir sonst noch was einfällt.

Hast du einen festen Tag, an dem du Blogbeiträge schreibst und dich um deinen Blog kümmerst?
Nein.
Hast du mehrere Beiträge fertig verfasst als Entwurf, oder veröffentlichst du jeden Beitrag sofort?

Wenn ich mal einen Entwurf speichere vergesse ich ihn prompt und er wird nie veröffentlicht.
Hast du Hilfsmittel, wie einen Planer, eine App oder irgendein Gadget?

Nein.
Schreibst du deine Beiträge direkt in WordPress bzw. der Blogsoftware, oder zuerst auf Papier oder in anderer Software?

Ich schreibe direkt in WordPress.
Schreibt du die Beiträge auf einmal, oder in mehreren Schritten?

Ich schreibe alles auf einmal.
Hast du schon einmal einen Beitrag komplett verworfen, weil du mit der Qualität nicht zufrieden warst?

Nicht, dass ich mich erinnern könnte.

Wo schreibst du deine Beiträge (z.B. immer auf dem iPad Pro in der Badewanne)? Gibt es ein Bild von deinem „Blogarbeitsplatz“?

Am Laptop. Davon gibt es kein Bild.
Bloggst du alleine oder mit anderen zusammen?

Ich blogge alleine.
Machst du für deine Beiträge eigene Fotos? Wenn ja, welche Rolle spielen sie für dich und wie bereitest du sie auf? Wie viel Zeit investierst du für deine Fotos?

Manchmal mache ich eigene Photos, manchmal greife ich auf die Cover der Verlage zurück. Ich passe Farben und Schärfe an und speichere im Webformat.
Besprichst du auch Rezensionsexemplare und wie gehst du damit um?

Überwiegend. Ich gebe meine Meinung wieder, versuche dabei aber fair zu sein. Das bedeutet, dass ich sachlich bleibe auch wenn mich ein Buch richtig geärgert hat.
Wie wichtig sind für dich Social Media Kanäle und wie viel Zeit und Aufwand verbringst du, sie zu pflegen?

Ach, die pflege ich nur wenn ich mich daran erinnere.
Wie viel Zeit investierst du in technische Anpassungen und Pflege deines Blogs?

Wenn ich irgendwo mal ein Theme sehe, das mir gefällt, kann es schon vorkommen, dass ich es auf meinem Blog ausprobiere. Da kann dann schon mal ordentlich Zeit bei drauf gehen.
Was recherchierst du, bevor du ein Buch rezensierst?

Die üblichen Dinge: Verlag, Seitenzahl, Preis.
Machst du auch einmal eine längere Pause vom Bloggen?

Das kann schon vorkommen, obwohl ich versuche, den Blog am Laufen zu halten.
Beeinflussen dich andere Blogger oder Verlage über Themen oder Bücher zu schreiben? Wie groß ist dieser Einfluss?

Mitunter sehe ich etwas, das mich interessiert, das greife ich dann durchaus auf – so wie zum Beispiel diese ganzen Fragen. 😀
Wie entscheidend ist für dich die Aktualität eines Buches? Schreibst du lieber über aktuelle Bücher oder ist der Erscheinungszeitpunkt egal?

Meine Rezensionsexemplare sind aktuelle Bücher, aber wenn ich einen Klassiker höre oder lese, kann ich auch durchaus darüber schreiben. Das Erscheinungsdatum ist mir absolut egal.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Ist Bücherbloggen Arbeit?

A Penny for your Thoughts

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s